Grabdenkmal Verbundenheit

Waldfriedhof Heidenheim an der Brenz

Die Geschlossenheit in der Familie sowie das Engagement in der Öffentlichkeit spielte im Leben eine große Rolle. Wie die Spuren der Kindheit und des Krieges, mal prägend, mal ruhig, so verhält es sich auch mit der Unregelmäßigkeit des Grabzeichens, dessen Grundform kein geometrisch vollkommener Kreis ist. Es läuft nicht immer alles rund!

Und dennoch zeugen die unterschiedlich intensiven Spuren sowie die Komposition der sich scheinbar voneinander lösenden Elemente, vom Ergänzenden und einer Einheit.

Maxberg Jura Kalkstein

Die entstehende innere Öffnung des Grabzeichens dient als Platz für kleine Rituale z.B. das Mitbringen eines kleinen Steins oder einer Muschel aus dem Urlaub.

Material: Maxberger Jurakalk/ gelb

Bearbeitung: Handwerklich, grob bis fein vom Hieb, teils von Hand angeschliffen
gespitzt, gebeilt, gezahnt.

Schrift: Dem Stein entsprechend schlicht an einem Element umlaufend in vertiefter Nut eingearbeitet.

Ausgezeichnet mit Gold
Handwerklich gearbeitetes Grabmal